Berufung finden & Wie finde ich meine Berufung?

Berufung finden & Wie finde ich meine Berufung?

Jeden Morgen aufzuwachen, fertig zu sein und eigentlich keine Lust haben aufzustehen. Jeder kennt es, denn jeder hat es mal erlebt. Eben gerade habe ich einen Zustand beschrieben, welcher eigentlich nicht existieren sollte. Doch es gibt eine Lösung für dieses Problem. Wenn man nämlich seine Berufung gefunden hat, ändert ich dieser Zustand schlagartig.

Das bedeutet nicht, dass man aufwacht und denkt: „alles klar, jetzt gehts los!“. Nein, natürlich nicht. Im optimal Fall fühlt sich das Leben mit einer Berufung jedoch weniger bedrückend an und alles andere fällt einem leichter.

Berufung finden

Kennst Du das? Damals in der Schule gab es irgendein Fach und irgendeine Aufgabe. Ich meine diese Hausaufgaben, mit denen Du dich hinsetzen musstest und dir dieses unnötige Wissen, unter Druck und Zwang rein geprügelt hast. Es war eine absolute Qual und eigentlich hattest Du kein Bock darauf.

Im Gegensatz dazu konntest Du jedoch Stunden lang von dem PC sitzen, Zeichnen, Fußball spielen, Musik machen oder am Fahrrad herum basteln. Wie auch immer, es war jedenfalls so interessant, einfach und gut für dich, dass Du es „einfach so“ unendlich lange machen konntest.

Wenn Du dich in deiner aktuellen Lebenssituation in so einem Zustand wie im Beispiel mit den Hausaufgaben befindest, dann läuft in deinem Leben aktuell etwas gewaltig verkehrt, Mann!

Versteh mich nicht falsch. Wenn Du deine Berufung gefunden hast, wird dein Leben etwas einfacher und das Ziel klarer. Allerdings wird es immer Momente geben die Anstrengend für dich sind. In diesem Momenten wirst Du dir jedoch darüber bewusst sein, dass diese Herausforderung dir wirklich ganz viel Spaß bringt. Denk immer daran, dass der Weg das Ziel ist.

Wie finde ich meine Berufung?

Egal was Du machst. Wenn Du eigentlich keine Lust darauf hast, dann wirst Du über kurz oder lang scheitern. Eine Tätigkeit bereitet übrigens grundsätzlich Lust, wenn man sie besonders gut beherrscht.

Deshalb wird deine Berufung in dem liegen was Du entweder bereits verdammt gut kannst, oder was dich extrem anzieht, wenn Du an dein optimales Leben denkst.

Natürlich sollte man logisch an das finden seiner Berufung herangehen, doch bestenfalls sollte man ebenso eindeutig fühlen, dass man sie gefunden hat, wenn man sie gefunden hat. Denk deswegen darüber nach, bei welchen Aktivitäten du einfach richtig konzentriert dabei bist und die Zeit dabei einfach so verfliegt.

Wobei fühlt Du dich verdammt gut? Folge deinen Gefühlen bis Du es gefunden hast und höre dabei nur auf dich selbst, anstatt auf deine Eltern, Freunde. Die haben ihre Berufung wohlmöglich nicht gefunden und wollen dich lieber im sicheren Hamsterrad unserer Gesellschaft wiederfinden, anstatt beim Jobcenter oder unter eine Brücke.

Du bist der einzige Mensch auf dieser Welt der wissen kann was deine Berufung ist.

Was bist Du bereit für deine Berufung aufzugeben?

Wenn Du deine Berufung gefunden hast, dann gibt es eigentlich nur zwei sinnvolle Wege für dich. Entweder ziehst Du es durch, oder eben nicht. Dann verbringst Du jedoch den Rest deines Lebens mit der Gewissheit ein gewöhnliches Leben zu führen und dabei niemals dein komplettes Potenzial entfalten zu können.

Falls Du dich allerdings dazu entschließt deiner Berufung zu folgen, wirst Du verdammt noch mal hart arbeiten wollen und müssen. Es gibt dann nur großen Erfolg oder oder große Niederlagen.

Auch, wirst Du manche Dinge zu Gunsten deiner Berufung aufgeben müssen. Andernfalls wirst Du deine Ziele nur schwer erreichen. Kiffen, zocken, Saufen, Partys, Fußball. Mache Dinge braucht Mann einfach nicht um glücklich zu sein. ist es nicht mehr Wert sind ideales Leben zu leben, anstatt einfach nur aufs nächste Wochenende zu warten?

Am Ende weißt Du, dass es die richtige Entscheidung war seiner Berufung zu folgen. Ansonsten belügst Du dich selbst.

Scheitern wirst Du auf dem Weg ganz nach oben so oder so. Misserfolge sind vorprogrammiert, doch sind deine eigenen, privaten Erfolge und das erreichen deiner individuellen Ziele, so viel mehr Wert als die Wunschvorstellung anderen Menschen. Schließlich ist es dein Leben, das Du leben musst und nur Du kannst darüber entscheiden ob deine Gedanken glücklich sind oder unglücklich.

  • Also was willst Du?
  • Was bist Du bereit dafür zu tun?
  • Wie wird es sich anfühlen dein Ziel erreicht zu haben?
  • Wird es das alles Wert sein?

Berufung finden Test

Also kommen wir nochmal auf den Punkt. Im folgenden findest Du vier Fragen die Du dir selbst ehrlich beantworten solltest. Dann sind die Chancen hoch, dass Du jetzt gleich deine Berufung findest. Mache dir eine Liste und notiere alles.

Außerdem sind mehrere Antworten auf diese Fragen möglich. Du sollst dich jetzt nicht selbst einschränken, sondern einfach deine Gedanken sprudeln lassen. Selbst, wenn die Antworten auf den ersten Blick eigenartig erscheinen.

  • Frage 1:

    Was machst Du so gerne, dass Du jegliches Zeitgefühl verlierst? Damit meine ich nicht 15 Minuten, sondern eher so 8 stunden. Worauf gehst Du richtig ab?

  • Frage 2:

    Bei welchen Aktivitäten / Hobbys in deinem Leben warst Du bisher schon einmal bereit Geld auszugeben? Was hat dir so viel Spaß gemacht, was war es dir wirklich wert, dass Du dafür schonmal richtig Geld in die Hand genommen hast um es zu machen?

    Nimm hinterher die Antwort und ziehe Verknüpfungen. Wenn Du beispielsweise häufig ausgehst, kann es beuteten, dass Du gerne etwas mit Menschen machst.

  • Frage 3:

    In welchen Bereichen deines Leben fürchtest Du dich vor Kritik? Was gibt es in deinem Leben wovon Du anderen nicht erzählst, oder es anderen Menschen nicht zeigst, weil Du dich davor fürchtest, dass man dich dafür auslachen könnte?

    Egal was es ist. Es wird etwas sehr wichtiges für dich sein und damit eine große Bedeutung in deinem gesamten Leben einnehmen. Es ist Teil deiner Identität. Auch, wenn es sonst niemand weiß.

  • Frage 4:

    Was bringt dein Herz zum rasen? Welche Situationen und welche Aktivitäten sind ein Nervenkitzel für dich? Welcher Bereich in deinem Leben bringt dich dazu aufgeregt zu sein und an deine Grenzen zu gehen? Selbst, wenn Du ein wenig Aufregung verspürst, machst Du es trotzdem, weil es so geil für dich ist und dich wachsen lässt. Gehe an deine Grenzen.

    Wenn Dein Herz nun schlägt, dann hast Du wahrscheinlich eine Menge interessanter Dinge auf deiner Liste stehen. Ziehe Verknüpfungen und mache dir Gedanken darüber.

    Nochmals. Egal was andere Menschen denken oder denken könnten. Das hier ist dein Leben. Du lebst es ausschließlich für dich. Wenn Du deine Leidenschaften lebst, kommen neue Menschen in dein Leben die das selbe mögen wie Du.

    Du wirst dann die richtigen Leuten anziehen und dein Leben wird automatisch besser. Du kannst nur gewinnen, also lasse deine Fantasie spielen.

Berufung noch nicht gefunden?

Wenn Du noch jung bist, zur Schule gehst, diese bald abschließt oder dein Studium beginnt, dann wirst Du noch nicht unendlich viele Erfahrungen gemacht haben. Eventuell war ausprobieren bisher auch nicht so dein Ding. Dann bekomm gefälligst deinen Arsch hoch.

Sich nun darüber klar zu sein „den Rest seines Lebens“ machen zu wollen, ist sonst einfach unmöglich. Teenager sind dumm und neigen dazu sich selbst zu überschätzen, auch wenn sie es noch nicht wissen und sich zehn Jahre später über sich selbst schämen. War bei mir und allen anderen auch so, also pack dein Ego bei Seite und lies weiter, wenn dir geholfen werden soll.

Um deine Berufung zu finden, musst Du dinge ausprobieren. Du musst wissen was Du auf keinen Fall in deinem Leben willst. Egal wie dämlich der Gedanke oder der Job ist. Probiere es aus. Geh reisen, mache work und travel. Lebe und mache Erfahrungen. Geld verdienen kannst Du notfalls auch noch mit 30 Jahren.

Denke einfach nur daran, wie die Geschichte deines Leben wirklich sein sollte. So, wie Du sie dir vorstellst und nicht wie sie deine Eltern oder Freunde wollen. Ihre toten Träume sind nicht dein Leben. Wichtig ist nur die ehrliche Beantwortung folgender Frage:

Bist Du bereit dazu deine Berufung zu finden?

Leave a Reply

Your email address will not be published.