Bewerbungsfotos

Was sind Bewerbungsfotos?

Bewerbungsfotos sind Porträtaufnahmen die zum Zweck der Bewerbung auf eine Arbeitsstelle erstellt werden. Sie liegen im klassischen Sinne Bewerbungsschreiben oder tabellarischen Lebensläufen in gedruckter Form bei und sollen anderweitig nicht veröffentlich werden. Der Empfängerkreis beschränkt sich dabei auf potenzielle Arbeitgeber und ist dementsprechend klein.

Ziel von Bewerbungfotos

Ziel der Bewerbungsfotos ist es, bei einem potenziellen Arbeitgeber, einen bestmöglichen Eindruck seiner selbst zu hinterlassen.

Gestaltung

Grundsätzlich sollte der Eindruck den eine Person auf seinem Bewerbungsfoto vermittelt zur ausgeschriebenen Stelle passen. Ein Kindergärtner sollte auf seinem Foto friedlicher wirken, als eine Person, welche sich für eine Arbeitsstelle als Sicherheitskraft bewirbt. 

Vorteilhaft ist ebenfalls die Wahl der richtigen Kleidung. Ein Hemd ist immer der richtige Weg, doch einen Anzug sollte man für die Bewerbung als Gebäudereiniger nicht tragen. Je nach angestrebter Arbeitsstelle und Position können die Anforderungen sehr unterschiedlich sein.

Vermeiden sollte man jedoch immer Extreme wie einen Ausdruck übersteigerter Selbstsicherheit oder großer Unsicherheit. Aber auch extreme Emotionen wie ein Lachen oder ein böser Blick haben auf Bewerbungsfotos nichts zu suchen.

Erfahrungsgemäß liegt das Auge im Detail und mehr oder weniger neutrale Ausdrücke haben sich als Garanten für ein gutes Bewerbungsfoto herausgestellt. Manchmal liegt eben auch das Detail im Auge.

Formate

In Europa ist es nach wie vor üblich ein Bewerbungsbild gedruckt zu versenden. Heutzutage sind Bewerbung in digitaler Form (Onlinebewerbungen) präsenter denn je, sodass ein digitales Bild häufiger gefordert wird.

Über die Jahre haben sich folgende Dimensionen als gängige Praxis etabliert:

  • 4,5 x 6 cm (Hochformat)
  • 6,5 x 9 cm (Hochformat)
  • 9 x 6,5 cm (Querformat)

Für das Format eines Bewerbungsfotos gibt es jedoch keine Gesetze, sodass alles erlaubt ist. Ebenso steht es jedem frei zwischen Hochglanz- und mattem Fotopapier zu wählen.

Differenzierung

Unterscheiden muss man jedoch zwischen Bewerbungsfotos für „normale“ Arbeitnehmer und Schauspieler und Models. Die beiden letzten Berufsgruppen benötigen für ihre Bewerbung eine sogenannte Sedcard, für welche zusätzliche Ganzkörperaufnahmen notwendig sind. Darüber hinaus werden, im Gegensatz zu normalen Bewerbungsfotos, bei Schauspielern und Models analoge Mittelformat Aufnahmen bevorzugt.

Lizenzen

Marktüblich werden Honorare für die Erstellung von Bewerbungsfotos pauschal abgerechnet. Eine Lizenzvergabe, vom Fotografen an den Klienten, für die Verwendung der Bewerbungsfotos in sozialen Netzwerken, insbesondere wie LinkedIn und Xing, ist heutzutage ebenfalls gängige Praxis.

Alternativen

Unter Umständen kann auf ein Bewerbungsfoto verzichten werden, wenn ein aussagekräftiges Motivationsschreiben einen besseren Eindruck hinterlässt und man nicht wünscht nach seinem Äußeren beurteilt zu werden.

Eine zweite Alternative liegt darin sich auf Messen potenziellen Arbeitgebern persönlich vorzustellen und einen souveränen, bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Nach wie vor ist Vitamin B der beste Weg, um an einen neuen Job zu gelangen.

Meine Leistung – Ablauf

Ich nehme mir bis zu einer Stunde Zeit für meine Klienten. In dieser Stunden können Sie Kleidung wechseln, geschminkt werden, die Haare frisiert bekommen, von mir Beraten werden und so viel fotografiert werden wie Sie möchten.

Eine persönliche Beratung findet bei mir immer statt. Dabei gehe ich auf Ihre Bedürfnisse ein und stehe Ihnen auch im Vorfeld beratend zur Seite, wenn es um die Auswahl des richtigen Dresscodes geht. Das Fotografieren überlassen Sie einfach mir. Ich werde dafür sorgen Sie im besten Licht dastehen zu lassen. 

Nach dem Fotografieren werten wir gemeinsam die Fotos am Monitor aus. Ich empfehle Ihnen gerne meine Favoriten, doch entscheiden werden Sie. Anschließend bearbeite ich die Fotos indem ich eine umfassende Hautretusche durchführe und kleine Makel entferne. Aber auch Schatten und Lichter passe ich an und überlasse nichts dem Zufall.

Zum Schluss drucke ich die Bilder auf Wunsch für Sie aus.

Termin vereinbaren

Sollten Sie Bedarf haben und Ihnen gefällt meine Arbeit, dann vereinbaren Sie zeitnah einen Termin mit mir. Ich würde sehr darüber freuen Sie porträtieren zu dürfen.

Schreiben Sie mir hier eine Mail.

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

Weitere Leistungen

Sie haben nicht gefunden was Sie suchen? Dann schauen Sie unter meinen weiteren Leistungen nach ob ich Ihnen das richtige Produkt anbieten kann.