Um seine Videos auf den nächste Level zu bringen benötigt man zwangsläufig ein gutes YouTube Mikrofon. Gute Audioqualität ist sogar wichtiger als 4k Video. Warum da so ist und worauf bei beim Kauf achten musst + 3 Empfehlungen von mir, findest findet Du hier in meinem Artikel.

youtube-mikrofon

Meine Top Empfehlungen

Bessere Videos machen

Wer mehr Erfolg auf YouTube haben will, der kommt an einer guten Audioqualität nicht vorbei. Störgeräusche wie ein Rauschen durch Wind, vorbeifahrende Autos, oder Aufnahmen die zu leise sind, wo Stimmen blechern klingen und in Monoqualität aus einem Lautsprechen ertönen, sind Gift für den Erfolg als Youtuber.

Nicht nur meiner Meinung nach ist guter Ton wichtiger als ein gutes Bild bei Videos. Die Audioqualität fällt wesentlich schwerer ins Gewicht als beispielsweise ein Video in 4K Qualität.

Du kennst das sicherlich. Du findest ein Video, dass Du länger gesucht hast, in welchem der Inhalt genau dein Problem löst. Doch leider man versteht kaum was dort gesagt wird und man it Frustriert. Man dreht die Lautsprecher lauter und hört es nur noch rauschen.

Besonders schlimm sind jedoch Videos die draußen produziert werden und wo man ständig ein Rauschen, Autogeräusche, oder andere Personen zwischen den einzelnen Wörter hört, die eigentlich nicht zu hören sein sollten.

Ich hatte dieses Problem selbst und habe es erst nach zwanzig Videos in den Griff bekommen. Trotz gutem Audiorecorder gibt es immer Dinge die einem auffallen, die man besser machen kann.

Diese Erfahrungen, die ich auf kostspieligen und einmaligen Reisen (wie zum Beispiel meine 7000 km Vloggen in Australien Reise), oder eine Videoreihe über das selbständig machen als Fotograf machen durfte, haben mir mehr als genug Anreiz gegeben das Problem Audio in den Griff zu bekommen.

Damit Du also nicht ebenfalls mehr als zwanzig unnötig schlechte Videos aufnehmen musst, bevor Du weißt wie man es direkt richtig macht, schreibe ich dir diesen Artikel.

Worauf muss man bei YouTube Mikrofon Kauf achten?

Wenn man sich eine Vlog Kamera gekauft hat und nun auf YouTube so richtig durchstarten will, merkt man schnell, dass ein gutes Bild alleine nicht ausreicht. Doch worauf muss man beim einem Mikrofon für YouTube achten?

Aufnehmen von Bild und Ton – Welche Möglichkeiten gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten Videos zu drehen. Beide Möglichkeiten sind mehr oder weniger gut fürs Vloggen geeignet. Es kommt ganz darauf an, wie die Videos gedreht werde sollen. Da jede Art von YouTube Videos seine Berechtigung hat, kommen beide Varianten infrage für dich. Je nachdem was Du machen willst.

vlog-kamera

Richtmikrofon

Möglichkeit eins ist es ein Mikrofon direkt mit der Kamera zu verbinden. Dadurch spart man sich einen Arbeitsvorgang, weil der Ton gleichzeitig mit dem Video aufgenommen wird. Das angesteckte, externe Mikrofon ersetzt nämlich das interne Mikrofon der Kamera. Es wird stattdessen als Aufnahmequelle verwendet.

Das hat Vorteile und Nachteile. So hat man den Vorteil, dass das Mikrofon meistens direkt auf der Kamera, am Blitzschuh, montiert wird und man sich bei der Nachbearbeitung weniger um das Schneiden von Bild und Ton kümmern muss. Man hat nur eine Datei in iMove, Final Cut X oder Abode Premiere Pro. Das kann zeit sparen, schränkt gleichzeitig jedoch ein.

Der Nachteil dabei ist, dass es aufwändiger ist Zwischensequenzen, wie die beliebte B-Roll einzufügen, wenn man sie mit seiner primären Audiospur überlagern will. Je nach Programm für die Videobearbeitung ist das mit mehr oder weniger Aufwand verbunden. In diesem Fall kommt man um einen weiteren Arbeitsschritt allerdings nicht mehr herum.

Ein weiterer Nachteil ist, dass man das Mikrofon immer in der nähe der Tonquelle haben muss. Wenn Du also redest, dann darfst Du nicht weit von der Kamera entfernt stehen, sonst hört man dich nicht. Beziehungsweise darfst Du dich nicht frei Bewegen, oder hin und her laufen.

Für folgende YouTube Formate ist so ein Richtmikrofon besonders geeignet. Für alle weiteren Bereiche empfehle ich die zweiten Option (nach dieser Liste) weiter unten. Übrigens habe ich mich bei der Recherche über die Arten von YouTube Videos an diesem Artikel orientiert und um einige Punkte ergänzt.

Richtmikrofon ist besonders geeignet für:

  • Ankündigungsvideo
  • Erklärvideo
  • Fragen & Antworten
  • Gewinnspiel
  • Introvideo
  • Kommentare
  • Let’s Play
  • Listen-Video
  • News
  • Präsentation
  • Produktvorstellung
  • Screencast
  • Unboxing
  • Videotour
  • Beauty Vlogs
  • Erklärvideos
  • Vlogs

Lets plays, Beauty Vlogs und bei Allem wo man nah an der Kamera / am Mikrofon dreht, kann sich das Richtmikrofon lohnen. Für dynamischere Aufnahmen ist es jedoch nicht so praktisch. Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

mikrofon-fuer-youtube-videos

Audiorecorder mit Lavalier Ansteckmikrofon

Option Nummer zwei ist der Audiorecorder mit einem seperatem Ansteckmikrofon. Ein Audiorecorder ist ein Gerät, welches den Ton eigenständig aufnimmt. Es startet also nicht zeitgleich mit der Videoaufnahme, verfügt über ein eigene Energiezufuhr und funktioniert deswegen auch ohne Kamera. Es ist ein eigenständiges Gerät zum Aufnehmen von Ton. Doch auch diese Möglichkeit Audio aufzunehmen hat Vor- und Nachteile.

Der wohl wichtigste Vorteil ist unter Anderem, dass durch einen Audiorecorder eine bessere Tonqualität erreicht werden kann. Optionen wie Interview-Modus, Livemusik Modus und Ähnliches können voreingestellt werden, wodurch die Aufnahmequalität ebenfalls erhöht wird.

Außerdem verfügt man über eine Separate Audiospur, die für sich alleine steht. Kann man gut sprechen, hat man  auf diesem Weg sofort Content für einen eventuellen Podcast in bester Audioqualität..

Zusätzlich muss der Audiorecorder nicht auf der Kamera montiert oder an einem Stativ montiert werden. Mit Hilfe eines Lavalier Ansteckmikrofons kann man den Audiorecorder in der Tasche verstecken und hat lediglich eine kleines Mikrofon am Hals. Das hat den Vorteil, dass man sich während des Filmes vor der Kamera frei bewegen kann und trotzdem perfekten Ton hat. Egal wie weit man sic von der Kamera entfernt. Den Ton bleibt immer gleich gut.

Selbstverständlich hat ein Audiorecorder auch Nachteile. Dazu zähle ich insbesondere die kleine Herausforderung die Videospur mit der Audiospur in der Nachbearbeitung übereinander zu legen. Doch auch dafür gibt es einen kleinen Trick.

Jedes Mal, wenn ich so ein Video aufnehme, klatsche ich einfach laut in die Hände. Diesen Ausschlag sieht man in der Audio sowie in der Videospur. Das zusammenlegen wird dadurch zum Kinderspiel.

Wegen der Flexibilität und wegen des herausragenden Klanges, ist diese Methode mein Favorit und ich kann es nur jedem empfehlen.

Audiorecorder ist besonders geeignet für:

  • Anleitung / Tutorial
  • Event-Video
  • Hinter den Kulissen
  • Interviews
  • Videotour
  • Vlogs
  • Kurzfilme
  • Außerdem: Alle Punke bei Richtmikrofon

Fazit

Wenn man es sich genau überlegt, dann kommt eigentlich nur eine Möglichkeit infrage. Allerdings muss man wissen wie und was man filmen möchte.

Bist Du im Studio, drinnen oder immer im gleich Abstand zu Kamera? Dann nimm Option eins, das Richtmikrofon. Damit kannst Du nichts falsch machen.

Bist Du eher draußen und möchtest des Öfteren weiter von der Kamera entfern sein, dann greif lieber zum Audiorecorder mit Ansteckmikrofon. Damit wirst Du langfristig glücklich.

Wenn Du noch Bedarf hast, dann kauf dir die folgenden Produkte. Das eine habe ich selbst und das andere kenne ich von Freunden. Sind beide Preisleistung-Technisch perfekt. Falls Du noch eine neue Vlog Kamera kaufen möchtest, dann schaue dir meinen Guide dazu an.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Newsletter +
Kostenlose PDF: 
10 Portraitfotografie Tipps.
Melde dich an und erhalte monatlich kostenlose Inhalte.

kostenlos anmelden
Deine Daten werden streng vertraulich behandelt und Du kannst dich jederzeit kostenlos abmelden.
close-link
Teile diesen Artikel auf Social Media!
close-image