FAQ

Buchung

Wie kann man dich buchen?

Am einfachsten ist es mein Kontaktformular zu verwenden und ich melde mich zeitnah telefonisch bei Ihnen. Man kann mich auch direkt anrufen, doch macht es mehr Sinn bei einer Anfrage genügend Zeit für eine erste kurze Beratung zu haben. Die 15 Minuten für ein erstes Gespräch nehme ich mir sehr gerne für Sie.

Wie lange dauert es bis ich einen Termin bekomme?

In den Regel bin ich zwei-bis-drei Wochen im im Voraus ausgebucht. Sie sollten deswegen zeitnah Kontakt mit mir aufnehmen. Es kommt jedoch auch vor, dass ich kurzfristig Termine annehmen kann. Kontaktieren Sie mich, damit wir darüber sprechen können.

Wie läuft ein Beratungsgespräch ab?

Ein erstes Gespräch ist am Telefon immer kostenlos. In diesem Gespräch nehme ich mir 15 Minuten Zeit für Sie und finde heraus ob ich Ihnen grundsätzlich helfen kann. Wenn das der Fall ist, bekommen Sie direkt ein unverbindliches Angebot von mir. Sollte ich mehr Informationen benötigen und davon überzeugt sein, dass ich Ihnen helfen kann, können wir gerne ein zweites Gespräch ausmachen, in dem ich mir bis zu 60 Minuten unverbindlich und kostenlos zeit für Sie nehme.

In diesem Gespräch erzähle ich Ihnen von meiner Arbeitsweise und klären wir alle aufkommenden Fragen. Spätestens dann wissen beide Seiten, ob eine Zusammenarbeit in Frage kommt und ich kann Ihnen ein Angebot machen.

Ich bin Privatperson. Kann ich dich trotzdem buchen?

Als Privatperson kann man mich auch buchen. Allerdings nur für Hochzeitsreportagen und auf einer anderen Website. Diese Seite ist ausschließlich für gewerbliche Kunden.

Falls Sie jedoch fotografieren lernen möchten, können Sie meinen  Blog lesen absolvieren.

Verträge

Wie sind deine Preise?

Meine berechnen sich individuell nach Aufwand. In einem Gespräch lässt sich schnell herausfinden was genau benötigt wird. Dann kann ich Ihnen ein solides und transparentes Angebot machen.

Bekomme ich ein schriftliches Angebot?

Selbstverständlich.

Ich gebe immer einen unverbindlichen Preis raus, wenn ich den Aufwand kenne. Anschließend sende ich ein transparentes und aufgeschlüsseltes Angebot raus. Dort wird festgehalten was wir besprochen haben, sodass es hinterher keine Missverständnisse gibt und beide Seiten glücklich sind.

Bekomme ich eine Rechnung?

Das ist ebenfalls selbstverständlich.

Kostet Bildbearbeitung und Bildlizenz extra?

In den meisten Fällen ist das im Gesamtpaket bereits enthalten.

Falls der Aufwand für die Bildbearbeitung jedoch zu hoch ist, kläre ich das vorher mit Ihnen.

Lizenzkosten sind bei mir in den meisten Fällen ebenfalls inklusive. Sollte es jedoch über die normale Nutzung wie Website, Flyer, etc. hinausgehen, orientiere ich mich an der MFM und berechne die Lizenz auf Grundlage der Marktüblichen Vergütungen für Auflagenzahl und Nutzungsweise.

Wie sehen die Zahlungsmöglichkeiten aus?

Grundsätzlich biete unterschiedliche Zahlungsarten an, sodass die Zahlungsweise niemals einer Zusammenarbeit im Weg stehen soll.

Ob Einmalzahlung, Abschlagszahlung, oder Ratenzahlung, kann ich Ihnen alles anbieten.

Ich biete jedoch keine Rabatte und auch keine Mehrkosten an. Sie bezahlen immer nur das, was Sie bei mir buchen. Nicht mehr und nicht weniger.

Bei kleineren Aufträgen bekommen Sie nach Lieferung der Fotos eine Rechnung. Bei größeren Aufträgen kann es vorkommen, dass eine Anzahlung notwendig wird. Das ist jedoch individuell zu besprechen.

Arbeitsablauf

Müssen wir ins Studio kommen, oder kommst du her?

In den meisten Fällen fahre ich zu Ihnen. Je nachdem wie die Anforderungen sind, bringe ich entsprechendes Equipment mit. Gegebenenfalls baue ich ein kleines, mobiles Fotostudio auf. Für normale Portraits reichen üblicherweise 3×3 Meter aus.

Alternativ können Sie auch ins Fotostudio kommen. Das ist jedoch eher unüblich und nur notwendig, wenn Sie über wenig Platz verfügen und dringend freigestellte Fotos benötigen.

Wie lange dauert ein Shooting?

Ein Fotoshooting dauert immer unterschiedlich lange. Ich bin grundsätzlich nicht auf der Flucht und fotografiere, bis Sie zufrieden sind.

Für Mitarbeiterfotos habe ich jedoch die Erfahrung gemacht, dass 15-20 Minuten pro Mitarbeiter ein guter Richtwert ist (Bildbearbeitung bereits mit eingerechnet). Jeder Mensch braucht unterschiedlich lange um vor der Kamera warm zu werden. Deswegen kann es 5 Minuten, oder 35 Minuten pro Mensch brauchen um das perfekte Foto zu bekommen.

Je nach Anforderung kann ein Fotoshooting unterschiedlich lange dauern.

Wie lange dauert es bis wir unsere Fotos bekommen?

Für die Bildbearbeitung und Lieferung setze ich immer 14 Tage an. Gegebenenfalls kann es auch länger dauern, wenn Sie besonders Wünsche haben. Meistens gehen die finalen Fotos jedoch innerhalb einer Woche an Sie raus. In dringlichen Fällen auch am Folgetag.

Wie können wir uns am besten vorbereiten?

Wenn ich Portraits fotografiere, dann sollten die Personen bestenfalls ein-bis-zwei Tage vorher beim Friseur gewesen sein, gebügelte Kleidung tragen und mindestens 48 Stunden vorher einen Solarium-Besuch oder Sonnenbad verzichtet haben. Hören Sie außerdem vor dem Fotoshooting gute Musik, damit Sie sich richtig gut fühlen.

Für Interieur-Fotos und Reportagen empfehle ich vorher gründlich aufräumen- und die Fenster putzen zu lassen. Man kann nicht alles retuschieren.

Ich bin nicht fotogen. Bekommen wir das trotzdem hin?

Das bekommen wir sicherlich hin. Bisher habe ich jede Person, die vor meiner Kamera stand um ein gutes Portrait bereichert.

Sollten Sie sich anfangs unwohl fühlen ist das kein Problem. Ich lockere die Situation auf und nehme Ihnen den Druck.

Anschließend schauen wir uns gemeinsam die gemachten Fotos an und wählen das, was Ihnen am besten gefällt.

Sollten Sie auf der Suche nach einem Fotografen sein, der für Sie oder Ihr Unternehmen fotografiert, können Sie hier Kontakt mit mir aufnehmen.